Welche Sprache spricht man in Bangladesch? | Länder & Sprache

Welche Sprache spricht man in Bangladesch? | Entdecke die Sprachenvielfalt des Landes und welche Fremdsprache am meisten verbreitet ist. ✓

Welche Sprache spricht man in Bangladesch

Bangladesch ist ein südasiatisches Land mit einer reichen kulturellen und sprachlichen Vielfalt. In diesem Artikel geht es darum, einen Überblick über die Sprachen zu geben, die in Bangladesch gesprochen werden. Dabei werden sowohl die offiziellen Amtssprachen als auch die Minderheitssprachen betrachtet.

Es wird auch auf die Beliebtheit von Fremdsprachen in Bangladesch eingegangen. Ziel dieses Artikels ist es, ein Verständnis dafür zu vermitteln, wie sich die Sprachlandschaft in Bangladesch darstellt und welche Sprachen von den Menschen in diesem Land gesprochen werden.

Welche Sprache spricht man in Bangladesch

Vorab einige Informationen über das Land Bangladesch.

Geographische Lage Bangladeschs

Bangladesch ist ein südasiatisches Land, das im Norden an Indien und im Südosten an Myanmar grenzt. Es ist das achtgrößte Land der Welt, wenn man die Einwohnerzahl betrachtet, und hat eine Fläche von etwa 147.570 Quadratkilometern. Das Land besteht hauptsächlich aus flachem und fruchtbarem Land, das vom Flusssystem des Ganges und des Brahmaputra durchzogen wird.

Geschichte Bangladeschs

Bangladesch hat eine lange und komplexe Geschichte. Vor der Ankunft der muslimischen Eroberer im 13. Jahrhundert war das Gebiet, das heute Bangladesch ist, von verschiedenen buddhistischen und hinduistischen Königreichen bewohnt. Im 16. Jahrhundert wurde das Gebiet von den Moguln erobert und später von den Briten kolonisiert. Im Jahr 1947 wurde Indien von Großbritannien geteilt, und Bangladesch wurde ein Teil von Pakistan. 1971 erklärte Bangladesch seine Unabhängigkeit von Pakistan und wurde ein souveränes Land.
Welche Sprache spricht man in Bangladesch Bild 1

Die offizielle Amtssprache in Bangladesch

Die offizielle Amtssprache Bangladeschs ist Bengalisch, das auch als Bangla bekannt ist. Es ist die Muttersprache von etwa 98% der Einwohner Bangladeschs und wird von der Regierung, den Medien und im Bildungssystem verwendet.

Neben Bengalisch hat Bangladesch auch Englisch als Zweitsprache anerkannt. Englisch wird vor allem im Geschäftsbereich und im akademischen Bereich verwendet, und viele Schüler und Studenten lernen Englisch als Fremdsprache. Allerdings sprechen nur etwa 10% der Bevölkerung Englisch als Zweitsprache.

Bengali Onlinekurs Banner

–> Klicke hier für den Bengali Onlinekurs* oder bekomme hier mehr Informationen, über den Bengali Onlinekurs. <–

Welche andere Sprachen werden von Menschengruppen in Bangladesch gesprochen?

Neben Bengalisch gibt es in Bangladesch noch eine Reihe von Minderheitssprachen, die von verschiedenen ethnischen Gruppen im Land gesprochen werden. Die wichtigsten Minderheitssprachen in Bangladesch sind:

  1. Chittagonian: Eine Sprache, die von etwa 13 Millionen Menschen in der Region Chittagong im Südosten Bangladeschs gesprochen wird. Dies entspricht etwa 8% der Gesamtbevölkerung des Landes.
  2. Sylheti: Eine Sprache, die von etwa 10 Millionen Menschen in der Region Sylhet im Nordosten Bangladeschs gesprochen wird. Dies entspricht etwa 6% der Gesamtbevölkerung des Landes.
  3. Bihari: Eine Gruppe von Sprachen, die von Einwanderern aus Bihar in Indien gesprochen werden. Etwa 1,7% der Bevölkerung Bangladeschs sprechen eine Form von Bihari.
  4. Rohingya: Eine Sprache, die von der Rohingya-Minderheit im Westen des Landes gesprochen wird. Etwa 1,1% der Bevölkerung Bangladeschs sprechen Rohingya.

Es gibt auch eine Reihe von anderen Minderheitssprachen, die von kleinen Gruppen von Menschen in Bangladesch gesprochen werden. Insgesamt sprechen etwa 8% der Bevölkerung des Landes eine Minderheitssprache.

Welche Sprache spricht man in Bangladesch Bild 2

Beliebte und viel gelernte Fremdsprachen in Bangladesch

Obwohl Bengalisch die dominierende Sprache in Bangladesch ist, gibt es auch eine Reihe von Fremdsprachen, die in dem Land gesprochen werden. Hier sind einige der am meisten gesprochenen Fremdsprachen in Bangladesch:

  1. Englisch: Englisch ist die wichtigste Fremdsprache in Bangladesch und wird von vielen Menschen im Geschäftsbereich, in der Bildung und in der Regierung verwendet. Auch im Alltag wird Englisch immer häufiger gesprochen. Die Beliebtheit von Englisch in Bangladesch ist auf den wachsenden Einfluss der englischsprachigen Welt sowie auf die Notwendigkeit zurückzuführen, in einer globalisierten Welt konkurrenzfähig zu sein.
  2. Arabisch: Arabisch ist die zweitbeliebteste Fremdsprache in Bangladesch und wird hauptsächlich von Muslimen im Land gesprochen. Viele Menschen lernen Arabisch, um den Koran besser zu verstehen oder um in muslimischen Ländern wie Saudi-Arabien zu arbeiten.
  3. Deutsch: Deutsch wird in Bangladesch immer beliebter, insbesondere unter Studenten. Viele Studenten entscheiden sich für das Studium der deutschen Sprache, um in Deutschland zu studieren oder zu arbeiten. Auch im Geschäftsbereich wird Deutsch immer wichtiger.
  4. Französisch: Französisch wird in Bangladesch hauptsächlich im Bildungsbereich gesprochen. Viele Schulen und Universitäten bieten Französisch als Fremdsprache an, und viele Studenten lernen Französisch, um in Frankreich zu studieren oder zu arbeiten.

Die Beliebtheit von Fremdsprachen in Bangladesch ist auf die wachsende Globalisierung und den Bedarf an internationaler Zusammenarbeit zurückzuführen. Auch die wachsende Nachfrage nach Arbeitskräften im Ausland und die steigenden Chancen für Studium und Arbeit im Ausland sind wichtige Gründe für die Beliebtheit von Fremdsprachen in Bangladesch.

Bengali Onlinekurs Banner

–> Klicke hier für den Bengali Onlinekurs* oder bekomme hier mehr Informationen, wenn du Bengali lernen willst. <–

Fazit – Welche Sprache spricht man in Bangladesch

Bengalisch ist die dominierende Sprache in Bangladesch und von fast allen Einwohnern des Landes gesprochen wird. Neben Bengalisch gibt es jedoch auch eine Vielzahl von Minderheitssprachen, die von verschiedenen ethnischen Gruppen im Land gesprochen werden. In Bezug auf Fremdsprachen ist Englisch die wichtigste Sprache in Bangladesch und wird von vielen Menschen im Geschäftsbereich, in der Bildung und in der Regierung verwendet. Arabisch, Deutsch und Französisch sind ebenfalls wichtige Fremdsprachen in Bangladesch.

In Zukunft könnte die Bedeutung von Fremdsprachen in Bangladesch weiter zunehmen, da das Land in eine immer stärker globalisierte Welt integriert wird. Es ist zu erwarten, dass Englisch weiterhin die wichtigste Fremdsprache in Bangladesch bleiben wird, während die Bedeutung anderer Sprachen wie Deutsch und Französisch möglicherweise zunimmt. Es ist auch möglich, dass sich die Sprachlandschaft in Bangladesch weiter diversifiziert, da immer mehr Menschen Minderheitssprachen sprechen und Fremdsprachen lernen.