Perfekt vorbereitet: Sprachkurse für Animateure

Perfekt vorbereitet Sprachkurse fuer Animateure

Nach dem Schulabschluss stellen sich die meisten erst einmal die Frage was danach kommt. Viele entscheiden sich für eine Ausbildung oder ein Studium, andere dagegen möchten erst einmal etwas von der Welt sehen. Viele junge Menschen entscheiden sich deshalb erst einmal ins Ausland zu gehen um neue Erfahrungen zu machen und die Welt zu sehen.

Schnell kann es jedoch zu finanziellen Problemen kommen. Daher bietet es sich an im Ausland einen Job anzunehmen um über die Runden zu kommen. Vor allem Jobs als Animateur sind sehr beliebt. Es werden ständig neue Animateure in den verschiedensten Ländern gesucht und so hat man die Möglichkeit seinen Horizont zu erweitern, neue Menschen kennenzulernen und neue Länder zu entdecken.

Wie wird man ein Animateur?

Jeder den es ins Ausland zieht, jedoch nicht genau weiß wie er es finanzieren kann, sollte einen Job als Animateur in Betracht ziehen. Vor allem wenn man ein sehr sprachbegeisterter Mensch ist. Denn gut in Sprachen zu sein, ist so ziemlich die einzige große Herausforderung um einen Job als Animateur zu bekommen. Schließlich wird von Jobs im Ausland oft erwartet, dass man in bestimmten Sprachen gute Grundkenntnisse hat. Hier ist Englisch für die meisten kein Problem, da sie die nötigen Grundkenntnisse beherrschen. Allerdings werden auch oft andere Sprachen benötigt wie Spanisch oder Italienisch.

 Sprachkurse fuer Animateure

Welche Vorbereitungen müssen getroffen werden?

Es gibt allerdings sehr viele Möglichkeiten um die Sprache schnell und einfach zu lernen, so das es für jeden möglich ist seine Erfahrungen als Animateur zu machen. Mit einem Sprachkurs für Animateure kann einem der Einstieg in das Berufsfeld erleichtert werden. Allerdings muss einem auch bewusst sein, dass man an einem Sprachkurs nicht vorbeikommt, es sei denn man hat im Vorfeld schon die nötigen Sprachkenntnisse erworben. Schließlich kommt man während seiner Arbeit als Animateur ständig in Kontakt mit den anwesenden Gästen und muss definitiv die Sprache sprechen.

Jedoch sind die meisten Animateur-Jobs mit Kindern, das heißt, dass oft schon ein Grundwortschatz genügt. Meistens werden Jobs für Animateure durch Castings besetzt. Deshalb sollte man sich vor dem Casting gut vorbereiten, um den Arbeitgeber zu begeistern. Daher eignen sich Expresskurse, die man auch online absolvieren kann, sehr gut um eine Sprache auf schnellstem Weg neu zu erlernen. Vor allem die Sprach-Onlinekurse sind vom Vorteil, da man auch unterwegs und in dem Hotel, in dem man dann arbeitet, weiterlernen kann.

Welche Sprachkenntnisse sind relevant? – Sprachkurse für Animateure

Welche Sprache man wirklich lernen sollte, muss vorher mit dem Reiseveranstalter geklärt werden. Wichtig ist auch, die Sprache des Ziellandes zu lernen. Sollte man also in Spanien als Animateur arbeiten und man bekommt vom Reiseveranstalter aufgetragen Englisch zu können, sollte man dennoch ein paar Grundkenntnisse in der Sprache des Landes besitzen. So wird man eher angenommen und kann auch besser mit jedem Gast kommunizieren. Bei Expresssprachklursen ist der Vorteil, dass man wirklich schnell eine neue Sprache lernt. Innerhalb von 3 bis 4 Monaten kann eine Sprache so weit gelernt werden, dass die Kenntnisse ausreichend sind um als Animateur zu arbeiten.

Wer sich also nach dem Schulabschluss dafür entscheidet eine zeitlang als Animateur im Ausland zu arbeiten, sollte sich sehr gut darauf vorbereiten. Empfehlenswert ist es einen Sprachkurs für Animateure schon vor der Anmeldung zu machen. So besteht eine größere Wahrscheinlichkeit angenommen zu werden. Allerdings ist es auch möglich, sich dennoch zu bewerben und einen Sprachkurs im Laufe des Auslandsaufenthalts und der Arbeit als Animateur zu machen.

 Sprachkurse fuer Animateure


Für angehende Animateure: Der Sprach Expresskurs