Über die Sprache Hindi

Hindi - Die Sprache Indiens

Die indische Sprache Hindi gehört zu den indoarischen Sprachen und ist damit zugleich im indoiranischen, sowie indogermanischen Zweig zu finden. Das Wort Hindi bedeutet „indisch“ und stammt aus dem persischen. Seinen Ursprung hat es von den persischen Kaufleuten und Botschaftern in Nordindien, die es damals zur Benennung der dort vorherrschenden Sprache Hindustani verwendeten. Heute wird angenommen, dass Hindi sich aus dem Prakrit entwickelt hat. Sprachgeschichtlich folgt Prakrit wiederum dem Altindischen (Vedisch und Sanskrit) und wurde ab ca. 600 v. Chr. für mehrere Jahrhunderte gesprochen. Hindi entstand als lokaler Dialekt und wird seit dem 10. Jahrhundert n. Chr. gesprochen.

Viele Experten gehen davon aus, dass bereits um das Jahr 2050 Englisch den Rang als erste Weltsprache verliert und sich die Vormachtstellung mit den Sprachen Französisch, Mandarin, Spanisch, Arabisch und Hindi teilen wird.

Wo wird Hindi gesprochen?

Hindi ist, neben Englisch, die Amtssprache Indiens und wird als Alltagssprache vor allem in Nord- und Zentralindien gesprochen. Für Reisende und Auswanderer ist das Lernen von Hindi somit von großem Vorteil, da sie einen tiefen Zugang zur indischen Bevölkerung ermöglicht. So werden beispielsweise viele der typischen Bollywood Filme in reinem Hindi produziert.

Taj Mahal in Indien

Mit etwa 600 Millionen Mutter- und Zweitsprachler ist Hindi, nach Englisch und Mandarin, unter den meistgesprochenen Sprachen an dritter Stelle und das noch vor Spanisch! Als wichtigste Sprache Indiens wird sie von über 40% der Bevölkerung gesprochen und von einem noch größeren Anteil verstanden. Über die indischen Grenzen hinaus, wird Hindi vor allem durch die Vielzahl der Auswanderer und deren Nachkömmlinge gesprochen. Beträchtliche Anzahlen von Hindi-Muttersprachlern sind vor allem in Mauritius, Fidschi, Trinidad und Surinam zu verzeichnen. Auf Anlass des Vereinigten Königreichs wurden viele indische Kontraktarbeiten bis ins 20. Jahrhundert hinein in die damaligen Kolonien übergesiedelt, sodass sie bis heute ethnische Minderheiten in diesen Ländern bilden.

Das Fidschi-Hindi wird von Dialekten des Hindi abgeleitet und enthält viele Wörter und Redewendungen aus anderen indischen Sprachen. Darüber hinaus sind eine große Anzahl von Wörtern aus dem Englischen und Fidschi entlehnt, was die Anpassung der Fidschi-Inder an ihre neue Umgebung wiederspiegelt. Zum Teil besitzt das heutige Fidschi-Hindi sogar seine eigene Grammatik, die bis vor einigen Jahren nur in mündlicher Form existent war.


Klicke hier für deinen Hindi Online Sprachkurs

Hole dir jetzt Zugang zu deinem persönlichen Hindi-Onlinekurs oder teste die kostenlose Online-Demoversion*

Nutze ergänzend zum Lernen das trilinguales Wörterbuch Deutsch-Englisch-Hindi

Deutsch-Englisch-Hindi Ein mehrsprachiges Wörterbuch*
  • Ashok K. Jain, Rajnish Jain
  • Herausgeber: BATU Verlag
  • Auflage Nr. 1 (06.11.2019)


Die Ähnlichkeit von Hindi und Urdu

Hindi hat eine sehr große Ähnlichkeit zum Urdu, eine der Amtssprache von Pakistan. Dies ist auf die gemeinsame Ursprungssprache Hindustani zurückzuführen. Beide Sprachen nutzen auch heute noch die gleiche Grammatik, unterscheiden sich jedoch im Wortschatz und der Schrift. Auf Grund der sehr ähnlichen Aussprachen können sich Sprecher im Alltag fast ohne Einschränkungen verständigen.

Rikscha reisen in Indien - Hindi lernen

Das geschriebene Hindi

Hindi wird, im Gegensatz zu Urdu, das die arabische Schrift nutzt, in Devanagari geschrieben. Sie ist die vorherrschende Schrift Nordindiens und Nepals und wird für viele Sprachen wie Hindi, Marathi, Nepali, sowie dem Altindischen Sanskrit verwendet. Die Schreib- und Leserichtung ist, wie wir es von westlichen Sprachen gewohnt sind, von links nach rechts.

Ein umfassendes, mehrsprachiges Hindi-Wörterbuch

Der BATU Verlag ist ein kleiner Independent-Verlag, der es sich auf die Fahne geschrieben hat, das Lernen von Hindi zu erleichtert. Als eines der umfassendsten Wörterbücher ist in diesem Jahr daher ein trilinguales Wörterbuch Deutsch-Englisch-Hindi erschienen, das knapp 40.000 Wörter und Ausdrücke der deutschen Sprache in Hindi und gleichzeitig Englisch übersetzt. Oftmals gibt es Begriffe, die keine eins-zu-eins Entsprechungen im Hindi zulassen. Daher wird es als hilfreich empfunden Englisch als zusätzliche Stütze für ein Verständnis der Übersetzungen zu nutzen.

Erhältlich ist dieses einzigartige Wörterbuch auf www.batu-verlag.de, Amazon oder in jedem Buchhandel.

Deutsch-Englisch-Hindi Ein mehrsprachiges Wörterbuch*
  • Ashok K. Jain, Rajnish Jain
  • Herausgeber: BATU Verlag
  • Auflage Nr. 1 (06.11.2019)

Ein Gastartikel vom BATU Verlag.