Dänisch Sprachkurs als Vorbereitung auf deinen nächsten Urlaub in Dänemark

Dänisch Sprachkurs als Vorbereitung auf deinen nächsten Urlaub in Dänemark
Du hast Deinen nächsten Dänemark-Urlaub schon gebucht und freust Dich auf die Reise nach Deutschlands nördlichstem Nachbarland, obwohl Du kein Dänisch sprichst. Bislang hat es in anderen Urlaubsländern mit der Verständigung geklappt. Du möchtest aber im Restaurant oder im Supermarkt nicht stumm dastehen und in der englischen Sprache kommunizieren.

Die meisten Dänen sprechen sehr gut Englisch und nicht nur in der Grenzregion in Südjütland können die Dänen mit Deutschkenntnissen punkten. Englisch haben Dänemarks Einwohner im Kino und im Fernsehen gelernt, da die meisten Filme in der Originalsprache Englisch mit dänischen Untertiteln gezeigt werden. Und Deutsch können viele Dänen, da es bis vor wenigen Jahren nur zwei Fernsehprogramme gab. Deshalb haben die Dänen deutsches Fernsehen geguckt und Deutsch gelernt. Ein erfolgreich absolvierter Sprachkurs als Vorbereitung für den nächsten Urlaub wird Dir in Dänemark viele Sympathien einbringen. Vielleicht schließt Du auch Freundschaft mit den Einwohnern.

Urlaub in Dänemark

Schnell Dänisch zu lernen ist gut möglich und macht Spaß

Wenn dur vordeinem Urlaub noch schnell einige Wörter Dänisch lernen willst, dann können wir dir den Expresskurs von Sprachenlernen24* empfehlen und vorstellen. In diesem Kurs werden die wichtigsten Redewendungen und einige relevante Worte, mit denen Du im Alltag in Dänemark gut zurechtkommen wirst, vermittelt. Viele Worte erklären sich von selbst; da ist z. B. ein Straßenschild mit der Aufschrift Blindvej, es bedeutet Sackgasse. Mit Udkørsel ist eine Ausfahrt gemeint.

Wenn Du etwas sprachbegabt bist, wird es Dir leichtfallen, die Wochentage zu lernen. Begriffe wie „lukket“ = geschlossen, åben = geöffnet oder offen.

  • Mondag – Montag
  • Tirsdag – Dienstag
  • Onsdag – Mittwoch
  • Torsdag – Donnerstag (nach Thor dem nordischen Donnergott)
  • Fredag – Freitag
  • Lødag – Samstag
  • Søndag – Sonntag

Die Monate und Jahreszeiten, Zahlen und Farben wirst Du im Expresskurs ganz fix lernen.
Die Dänen bezeichnen ihre Sprache scherzhaft als Halskrankheit. Das sagen sie allerdings nicht ohne Grund. Viele Buchstaben und Worte werden anders ausgesprochen oder verschluckt. Das „G“ z. B. im Namen der Supermarktkette Brugsen wird nicht gesprochen und Brugsen wie Bruhsen ausgesprochen. Andere Worte wie z. B. æg (im englischen Egg) erklären sich selbst.

Dänisch ExpresssprachkursHier gelangst du zum Dänisch-Reise-Expresskurs mit kostenloser Testmöglichkeit.*

 

In Dänemark sagt man “Du” – Nur die Königin wird gesiezt

Die Dänen sind ein freundliches, lockeres und entspanntes Volk. Die Anrede Sie wird nur genutzt, wenn die Königin Margrethe angesprochen wird. Es ist wohl davon auszugehen, dass Du der Regentin nicht vorgestellt wirst. Das macht aber nichts, Dänemark hat neben den herzlichen und stresslosen Einwohnern auch eine tolle Landschaft und eine Vielzahl von Inseln und Inselchen, die es zu entdecken gilt, zu bieten. Besonders stolz sind die Dänen auf ihre Königin und ihr schönes Land.

Urlaub in Dänemark

Ferienhäuser sind neben Campingplätzen die beliebteste Ferienunterkunft in Dänemark. Ob das Ferienhaus nun an der Ostsee oder Nordsee liegt ist Geschmackssache. Wenn Du es einrichten kannst, sollte der Besuch von Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen auf dem Sightseeing-Programm stehen. Es lohnt sich auf jeden Fall, Kopenhagen zu besuchen. Es kann aber auch sein, dass Du im Norden von Jütland Urlaub machst. Dann fahre nach Skagen und bewundere die Hafenstadt und die äußere Spitze Dänemarks. Hier Treffen Nord- und Ostsee im Kattegat zusammen. Es ist ein besonderes Erlebnis, mit dem einen Bein in der Ostsee und dem anderen Bein in der Nordsee zu stehen.

Familien-Reiseführer Dänemark
4 Bewertungen
Familien-Reiseführer Dänemark*
  • Companions GmbH (Hrsg.) (Autor)

Kulinarisches in Dänemark

Eine Vielzahl von Dänemark-Fans macht nicht nur wegen der tollen Landschaft, sondern auch wegen des delikaten Speiseangebots in Dänemark Urlaub.

Leckeres Fast Food ist bei Dänen sehr beliebt. Sie haben die Herstellung von Hot Dogs kultiviert und bieten diese in unterschiedlichsten Variationen in zahlreichen Imbissen und Grillrestaurants an. Ein weiteres kulinarisches Highlight ist das Softeis, das ebenfalls in Imbissen erstanden werden kann.

Wer das Glück hat, in einer Vaffler Baggeri (Waffelbäckerei) Softeis zu genießen, wird dies nicht wieder vergessen. Das Softeis und die knusprigen Waffeln in Dänemark haben Suchtpotenzial!
In vielen Restaurants gibt es eine zweisprachige Speisekarten. Auch ohne Übersetzung wirst Du nach Teilnahme des Dänisch-Expresskurs locker bestellen können.

Öl heißt Bier und vin bedeutet Wein. Røde Vin = Rotwein und Hvide Vin = Weißwein. Die Küche in Dänemark hat sich in den letzten Jahren entwickelt. Gourmet-Restaurants gibt es in der Nähe von Ballungsgebieten. Allerdings ist Essengehen in Dänemark ungefähr 30 % teurer als in Deutschland. Die im Restaurant angebotenen Speisen spiegeln auch die Genusssucht nach frischem und regionalem Essen der Dänen wider.

Fazit

Wenn Du an dem Expresskurs teilnimmst, wirst Du schon während des Lernens und Sprechens in Urlaubsstimmung versetzt. Du wirst es kaum abwarten können, Deine neuen dänischen Sprachkenntnisse in Dänemark anzuwenden. Es lohnt sich auf jeden Fall Dänisch zu lernen und Du wirst die Gelassenheit der Dänen in vielen Dingen besser verstehen, denn Hektik und Stress gibt es nicht in Dänemark. Ein Begriff, den die Dänen für Gemütlichkeit, Genuss, Ruhe und Entspannung haben, lautet hygge und Du wirst es im Urlaub live erleben, das legendäre dänische hygge!

Dänisch ExpresssprachkursHier gelangst du zum Dänisch-Reise-Expresskurs mit kostenloser Testmöglichkeit.*